Der Bison 

Buffalo, Indianerkuh, Wollbüffel, “Kuh des Manitu“… richtig heißen sie BISON und als Wildrinder sind sie mit unseren Hausrindern keinesfalls verwandt. Es sind starke, robuste Huftiere mit deutlich mächtigeren Bullen, die ein Körpergewicht von 1 Tonne erreichen. 

Als “genetisches Urgestein” stehen sie für ursprünglich robuste und genügsame Lebensart und als Steppentiere sind für ihr Nahrungsspektrum einfache Graslandschaften ausreichend. Mit weniger Futterbedarf als beim Hausrind wächst edelstes Fleisch vom Geschmack bis zum Inhalt, ohne den Einsatz von Wachstumsförderern und anderen künstlichen Futterzugaben! 

Der amerikanische Bison hat schon seit Urzeiten einen europäischen Verwandten, den Bison bonasus oder Wisent.

Körperbau
Der Bison ist eines der mächtigsten Säugetiere des amerikanischen Kontinents. Er beeindruckt durch seinen massiven, gedrungenen Vorderkörper und den tiefen, großen und lang behaarten Schädel.

Der Bison trägt ein braunes, dichtes Fell, welches bis zu 40 cm lang sein kann. Der Hinterleib ist nur wenig behaart, so dass der Körper sich optisch immer licht nach vorn zu schieben scheint.

Ein Bisonbulle kann knapp 4 Meter lang werden und ein Gewicht von bis zu 1.000 Kilogramm erreichen. Seine Schulterhöhe liegt bei 1,5 – 1,8 Metern.

Die verhältnismäßig kleinen Hörner der Bisons sind leicht nach innen gebogen. Beide Geschlechter tragen Hörner. Die Bisonkühe sind knapp ein Drittel kleiner als die Bisonbullen.

Verhalten und Ernährung
Im Sommer ernährt sich der Bison von Kräutern und Gräsern der Prärie. Im Winter muss er mit Moos, Flechten und Resten von trocknem Gras auskommen. Der Waldbison ernährt sich zusätzlich von Blättern und Rinde. Wie alle Rinder benötigen auch Bisons größere Mengen Trinkwasser.

Fortpflanzung und Entwicklung
Bisonkühe gebären zumeist ein Jungtier nach ca. 9 Monaten Tragezeit. Junge Bisons besitzen ein Geburtsgewicht von 25-30 kg. Die jungen Bisonkälber sind bald in der Lage der Mutter zu folgen. Sie werden 6 – 12 Monate gestillt. Mit 3 Jahren sind die Jungtiere geschlechtsreif. Bisons haben eine Lebensdauer von ungefähr 20 Jahren.

Anfrage      Das Fleisch     Rezepte